Die Magie des Beginns

Heute vor einem Jahr saß ich in meinem Büro und bastelte am neuen Design für meinen Blog. Wenn ich die Entwicklung betrachte, die Veras Welt aber auch mein Autorinnendasein seit dem gemacht haben, dann kann ich sagen, es hat sich gelohnt. Dieses neue Aussehen von Veras Welt und das Erscheinen von »Tote Models nerven nur« waren die entscheidenden Faktoren, die das Jahr 2015 zu einem einschneidenden Jahr gemacht haben. Jetzt steht das Jahr 2016 an. Marit Alke fragt in einer Blogparade an, was 2016 wohl Neues bringen wird und ich möchte es euch erzählen.

Den Schwung von 2015 mitnehmen

Im nun auslaufenden Jahr habe ich eine gute Basis aufgebaut, auf der nun viele Dinge entstehen können. Natürlich weiß ich nicht in allen Details, was die Zukunft bringen wird, aber ich bin guter Dinge, dass es weiter viele schöne Erlebnisse geben wird. Die Rheinische Post zitiert in ihrer heutigen Ausgabe den großen deutschen Dichter Johann Wolfgang Goethe und ich möchte diese Worte aufgreifen, weil ich es nicht besser ausdrücken könnte.
In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer du kannst, oder dir vorstellst, dass du es kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt.Johann Wolfgang Goethe
Ich habe begonnen und die ersten Spuren dieser Magie werden langsam sichtbar. Im Jahr 2016 sollen sie deutlicher werden. Dies ist zumindest meine Hoffnung.

Meine Bücher überall erhältlich

Die Vereinbarungen sind unterzeichnet und die ersten Bestellungen bereits ausgeliefert. Meine Bücher werden in 2016 in allen stationären Buchhandlungen erhältlich sein. Schon jetzt ist das Taschenbuch von »Tote Models nerven nur« bei Thalia, Weltbild und anderen bestellbar. Natürlich bedeutet dies noch nicht, dass die Buchhändler meine Bücher nun auch von sich präsentieren. Daher ist eines meiner Ziele für das Jahr 2016, den Buchhandel auf meine Bücher aufmerksam zu machen. Falls es es Tipps gibt, wie ich dies am besten anstellen könnte, nur her damit.

Mehr für Leser schreiben

Am Anfang dieses Jahres habe ich viel über meine Erfahrungen als beginnende Autorin gebloggt. Daher sind mir zumeist andere Autorinnen und Autoren gefolgt. Es war aber nie mein Ziel, eine Autorenratgeberin zu sein. Es wäre auch vermessen, wenn ich dies behaupten würde. Zudem gibt es da Einige, die dies viel besser machen. Nein, mein Ziel war und ist es immer, Einblicke in mein Tun zu geben. Natürlich können andere Autorinnen und Autoren vieles Nützliche daraus ziehen. Schließlich lernt man besonders gut aus den Fehlern Anderer. Und ich habe Fehler gemacht. Jede Menge. Aber natürlich ist mein hauptsächliches Ziel, die Menschen für meine Schreibe und meine Bücher zu begeistern. Diesen Fokus möchte ich im kommenden Jahr besser ausarbeiten.
Wie im ausklingenden Jahr möchte ich zu Beginn des Jahres wieder eine Blogparade starten. Ich bin noch unentschieden zwischen zwei Themen, die den Fokus mehr auf die Leserinnen und Leser haben. Ich werde etwas in mich gehen und euch dann mein Thema vorstellen.

Ein neues Buch, aber gelassener

Natürlich vergesse ich auch nicht meine Kernaufgabe als Autorin und die ist es, Bücher zu schreiben. Im kommenden Jahr wird es wieder ein neues Werk geben. Ich arbeite bereits fleißig daran und werde sicher bald erste Hintergrundinfos dazu präsentieren. Doch beim Start von »Tote Models nerven nur« war ich teilweise zu übereifrig und habe es hier und da übertrieben mit meinem Aktionismus. Erwähnte ich nicht gerade meine Fehler? Nun, beim kommenden Buch werde ich die Dinge sicher gelassener angehen, zumal ich gelernt habe, worauf es ankommt und was ich getrost vernachlässigen kann.

Es ist begonnen

Um das Goethe--Zitat aufzugreifen, kann ich sagen, dass der Start vollzogen ist und 2016 ganz im Zeichen der weiteren Schritte stehen wird. Ich weiß nicht, wie es sich darstellen wird, wenn ich heute in einem Jahr vor meinem PC sitzen und einen Blogartikel schreiben werde. Es wäre aber schön, wenn du dann immer noch die Artikel auf Veras Welt lesen würdest. Dann hätte ich schon viel erreicht.

Ich wünsche dir, liebe Leserin und lieber Leser, einen tollen Start ins Jahr 2016 und dass die Magie des Beginns auch in deinem Leben für viele schöne Momente sorgen wird.

Teile den Artikel:

Gefällt dir der Artikel und mein Blog?

Dann spendiere mir doch einen Kaffee.

4 Kommentare Die Magie des Beginns

Hinterlasse deinen Kommentar

    Gravatar Image Hedy Loewe 28.12.2015 19:27:01

    Wunderbarer Mutmacher!

    Hallo Vera,

    das ist mal wieder ein wunderbarer Blogartikel und ein toller Einstieg in das neue Jahr! Das Zitat ist klasse und macht Mut, die neuen Dinge anzugehen. Ich wünsche dir, dass deine Erwartungen noch übertroffen werden!

    Alles Gute - Hedy

      Gravatar Image Vera Nentwich 28.12.2015 19:33:46

      Wunderbarer Mutmacher!

      Liebe Hedy,

      vielen Dank für deine guten Wünsche. Auf jeden Fall wird es wieder ein spannendes Jahr. Ich wünsche dir auch ein tolles 2016.

      Herzlichen Gruß,

      Vera

      Gravatar Image Elke Heinze 03.01.2016 12:13:41

      Schwung

      Hallo Vera,

      dein Artikel und vor allem das Goethezitat tun mir gerade ausgesprochen gut.

      Ich wünsche dir für 2016 alles Gute und dass deine Vorhaben und Wünsche in Erfüllung gehen.

      Herzliche Grüße

      Elke