Im Gespräch: Prof. Dr. Ellen Fritsche - Kindergehirne schützen

Wir sind ständig Umwelteinflüssen ausgesetzt. Niemand weiß genau, welche Auswirkungen dies hat. Insbesondere die Folgen für die frühkindliche Entwicklung des Gehirns sind oftmals nicht bekannt. Und Stoffe müssen aktuell auch nicht darauf getestet werden. Dies zu ändern hat sich Prof. Dr. Ellen Fritsche zur Aufgabe gemacht. Sie entwickelt Testverfahren, die ohne Tierversuche auskommen, und die Wirkungen von Stoffen auf die Entwicklung des kindlichen Gehirns zeigen. Wie sie dazu gekommen ist und was sie antreibt, erzählt sie in unserem Gespräch.

Im Gespräch: Prof. Dr. Ellen Fritsche

Teile den Artikel:

Gefällt dir der Artikel und mein Blog?

Dann spendiere mir doch einen Kaffee.

0 Kommentare Im Gespräch: Prof. Dr. Ellen Fritsche - Kindergehirne schützen

Hinterlasse deinen Kommentar