Zurück in der Menge

Es war schön. Einen kurzen Moment konnte ich Top100-Luft schnuppern und ein wenig aus der Menge herausragen. Bis auf Rang 54 in der Amazon-Bestenliste im Bereich Humor hat es "Rausgekickt: Weiße Sterne" durch die Preisaktion geschafft.
Crowd
Quelle:James Cridland bei Flickr

Nun ist die Aktion beendet und während ich diese Zeilen schreibe, ist mein Werk auch schon wieder aus den oberen Gefilden verschwunden. Rang 54 ist zu wenig, um länger wahrgenommen und sich dann aus eigener Kraft oben halten zu können. Aber im Aktionszeitraum haben etwa doppelt so viele Menschen mein Buch gekauft, wie in den ganzen sechs Monaten zuvor. Dabei kann ich momentan nur grobe Werte als Maßstab nehmen.. (s. Bild der Novelrank-Werte)
Nun wird es interessant zu beobachten sein, ob die Aktion Auswirkungen auf den weiteren Erfolg des Werkes haben wird. Auch bin ich gespannt, ob es Auswirkungen auf die Verkäufe über andere Plattformen gab. Deren Zahlen bekomme ich aber erst mit einiger Verzögerung. Feststeht für mich, dass eine Preissenkung alleine keine nennenswerte Effekte hat. Ohne die Begleitung durch xtme.de wäre der Erfolg sicherlich gleich null gewesen. Ob es sich generell wirtschaftlich gelohnt hat, kann erst die Zukunft zeigen. Mental hat es sich aber auf jeden Fall gelohnt. Immerhin war ich mal ganz kurz oben dabei.
Teile den Artikel:

Gefällt dir der Artikel und mein Blog?

Dann spendiere mir doch einen Kaffee.

1 Kommentare Zurück in der Menge

Hinterlasse deinen Kommentar