Veras Welt

Mein Blog

Juni 2016

Die wichtigste Entscheidung - der Titel

Die wichtigste Entscheidung - der Titel

Marketing

Jetzt geht es um die Wurst. Es muss die Entscheidung getroffen werden, wie mein neues Buch heißen soll. Eine Wahl, die wesentlich zum Erfolg oder eben dem Misserfolg beitragen wird. Sie kann daher nicht mal eben getroffen werden. Alleine schaffe ich dies schon gar nicht. Du musst mir helfen.

Zum Artikel
Autoren haben Tiefs

Autoren haben Tiefs

Leben

In der letzten Woche war ich zu einer Talkrunde eingeladen und saß neben Timo Tiggeler, der 2013 bei DSDS teilgenommen hatte. Der sympathische, junge Mann erzählte, wie schwer es war, nach diesem Erlebnis wieder ins normale Leben zu kommen. Ich konnte ihn gut verstehen, denn auch ich kenne es, nach einem tollen Erlebnis in ein Tief zu fallen. Gerade versuche ich, wieder hinaus zu klettern.

Zum Artikel

Online-Lesung bei der Krimiwoche

Lesung Video

Im Rahmen der Krimiwoche 2016 fand meine erste Online-Lesung statt. Mir hat es großen Spaß gemacht und den Zuschauern anscheinend auch. Aber seht selbst:

Zum Artikel

Mehr als Lesung - Im Gespräch mit Tom Oberbichler

Lesung Interview

Tom Oberbichler hat mich zu einem Gespräch zu meinen Lesungen eingeladen. Hört selbst. Alle Infos zu Tom gibt es auf be-wonderful.at Meine aktuellen Lesungstermine

Zum Artikel
Einen genialen Buchtitel finden

Einen genialen Buchtitel finden

Marketing Killerin in Grefrath

Der Buchtitel ist das Erste, dass ins Auge springt. Er entscheidet darüber, ob der Betrachter sofort zum nächsten Buch scannt oder hängenbleibt und sich näher mit dem Buch beschäftigt. Eine ganz schöne Verantwortung für ein paar Worte. Doch ich durfte schon selbst erfahren, dass die falsche Titelwahl entscheidenden Einfluss auf den Erfolg eines Buches hat. Daher gehe ich mit großen Respekt an die Aufgabe heran, für mein kommendes Buch einen Titel zu finden, und benötige deine Hilfe dazu.

Zum Artikel
5 tolle Dinge am Autorinnendasein

5 tolle Dinge am Autorinnendasein

Leben Schreiben

Auf meinem Blog berichte ich immer mal wieder von den Leiden, die ich als Autorin durchlebe. Seien es der ständige Zweifel, ob das Geschriebene gefällt, oder die Herausforderungen, um die Leser zu begeistern. Doch trotz allem bin ich bereits einige Jahre aktiv dabei und das hat mehrere Gründe. Autorin sein hat nämlich auch ganz tolle Aspekte.

Zum Artikel