Notizen der Woche 7

Notizen der Woche 7
Leben Notizen der Woche 0 Kommentare

Die Buddhisten sagen doch immer, man solle den Moment wahrnehmen, die schönen Dinge darin erkennen und nicht darüber hinweg hetzen. Recht haben sie, die Buddhisten. Denn es besteht die Gefahr, dass man gar nicht mitbekommt, was alles Tolles passiert. Diese Woche ging es mir so. Vielleicht lag es am Valentinstag, der am Ende der Woche steht. Den möchte ich als Single eher ignorieren, was angesichts der Herzchen überall aber sehr schwer fällt. Da richte ich meinen Blick doch lieber auf die Ereignisse der Woche.



Mich erreichte die Einladung, am 28. Mai im BIS Kulturzentrum, Mönchengladbach, eine Lesung zu halten. Da freue ich mich sehr. Details kommen bald.Daumen hoch - das war gut!
Ich sage nur drei Mal! Sagenhafte drei Mal habe ich es geschafft, mich aufzuraffen, die Laufschuhe anzuziehen und meine Runde zu drehen. Davon sogar zwei Mal am frühen Morgen. Chaka! Das ist so richtig gut.Daumen hoch - das war gut!
Ob es am Laufen lag, weiß ich nicht, aber die Geschichte um die "Killerin in Grefrath" hat sich in dieser Woche rasant entwickelt. Kriegt einen leichten James Bond Touch und ich bin selbst gespannt, wohin es mich führt. Macht riesigen Spaß und fühlt sich entsprechend toll an.Daumen hoch - das war gut!
Ich habe meinen ersten Autorenstammtisch besucht. Ein Bericht dazu kommt noch. War ein wirklich schöner Abend und ein gutes Gefühl, dazu zu gehören.Daumen hoch - das war gut!

Nur Daumen hoch ist zu sehen. Damit habe ich selbst nicht gerechnet. Aber es nun zu erkennen, ist prima. Die Buddhisten haben es drauf. Mal sehen, wie es nächste Woche wird. Aber das ist dann wohl gar nicht buddhistisch.


Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

Warum ich auf Hardy Krüger jr. sauer bin

Warum ich auf Hardy Krüger jr. sauer bin

Hardy Krüger jr. bloggt. Am Montag saß ich im Publikum bei der Aufzeichnung des kommenden Kölner Sommertreffs in Köln-Bocklemünd. Einer der Gäste war besagter Hardy Krüger jr. Er wurde angekündigt als...

Zum Artikel

Ist Schriftstellerin mein Traumberuf?

Ist Schriftstellerin mein Traumberuf?

Schreiben macht Spaß. Feedback von begeisterten Lesern zu bekommen, macht Spaß. Lesungen und Auftritte machen Spaß. Also müsste es doch richtig Spaß machen, dies alles als seinen Hauptberuf machen zu ...

Zum Artikel

Oh, das Autorinnenleben ist toll

Oh, das Autorinnenleben ist toll

Es war einer dieser Tage. Nichts wollte gelingen. Wenn ich im Büro gerade ein Problem gelöst hatte, standen schon die nächsten Schlange. Dann blickte ich auf meinen Kalender und der zeigte kaum freie ...

Zum Artikel

Das verdammte Kreativitätsloch

Das verdammte Kreativitätsloch

Der Herbst ist eine depressive Zeit. Es ist nebelig und Sonnenstrahlen sind kaum noch zu spüren. Es ist dunkel, wenn man aufwacht und dunkel, wenn man von der Arbeit zurückkehrt. Jeder Vierte leidet u...

Zum Artikel

Es begann mit Karl May - #buchpassion

Es begann mit Karl May - #buchpassion

In meinem Keller ganz weit hinten unter allem möglichen Gerümpel, das ich längst mal wegschmeißen müsste, steht ein alter Umzugskarton, den ich von Wohnung zu Wohnung immer wieder mit umziehe und in d...

Zum Artikel
0 Kommentare Notizen der Woche 7
Hinterlasse deinen Kommentar