Das sind die Akteure

  • Mareike Appeldorn

    In den Ruhestand getriebene Chefsekretärin, die nach einer neuen Herausforderung sucht. Ein Mord während des Kulturevents, das sie organisiert hat, schafft eine ganz neue Perspektive.

  • Aitkan Büyüktürk

    Emeritierter Germanistikprofessor und Nachbar von Frau Appeldorn. Ausgerechnet seine Tochter ist die Hauptverdächtige. Da kann er nicht untätig bleiben.

  • Martin Borger

    Ex-Vorstandsmanager, der das Malen für sich entdeckt hat. Doch dann liegt er tot in seinem Atelier.

  • Robert Gläser

    Aufdringlicher Künstler, der Leinwände mit Klebeband traktiert und dies für Kunst hält.

  • Hatice Dammer

    Neue Stadtmanagerin und Tochter von Herrn Büyüktürk. Dummerweise hatte sie Streit mit dem Toten und das macht sie verdächtig.

  • Und dann sind da noch ...

    Ute, Elisabeth und die Damen im Kulturverein. Der Schweißer, der Schrott zu vermeintlichen Kunstwerken umgestaltet und nicht zu vergessen Annemie, die Schwester von Frau Appeldorn.

Was tun im Ruhestand?

Viele zählen die Tage bis zum Beginn des Ruhestands. Doch was ist dann?


Ruhestand, das klingt erst einmal gut. Aber man vergisst oft, wie wichtig es ist, noch Herausforderungen im Leben zu haben. Bisher hat einem der Beruf, diese Aufgaben gestellt. Im Ruhestand muss man sie sich selbst suchen. Frau Appeldorn versucht genau das und findet sie, als in ihrem Umfeld ein Mord geschieht.

  • lernen Sie Frau Appeldorn kennen.
  • folgen Sie ihr auf den Spuren des Verbrechens.

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Format

eBook

2.99

Sofort auf Ihren Reader

  • Für alle eReader
  • Erhältlich ab 04.11.2022

Taschenbuch

14.00

Schon bald bei Ihnen

  • Im handlichen Softcover
  • Erhältlich ab 04.11.2022
Vera Nentwich Autorin

Nicht nur die Ermittlerin ist neu

Zuerst ist da die Hauptfigur, wenn ich mit einem neuen Projekt beginne. Doch genauso wichtig sind die Figuren um sie herum. Ich wollte unbedingt einen Kontrast zu Frau Appeldorn schaffen und hatte Lust, mich mit einee Figur mit türkischem Hintergrund zu befassen. So kam es zu ihrem Nachbarn Aitkan Büyüktürk. Ja, der Nachname mit den vielen Üs musste sein. Aber sonst wollte ich Klischees brechen und so ist Herr Büyüktürk nicht nur emeritiertes Professor für Germanistik. Nein, er hat auch interessante Hobbies. Lesen das erste Abenteuer des neuen Ermittlerduos Frau Appeldorn und Herr Büyüktürk und lernen sie beide kennen.

Ihre

Vera Nentwich

Frau Appeldorn und der tote Maler
Erhältlich ab 04.11.2022