DZVDT 50 - Wie viel von uns selbst steckt in unseren Büchern?

DZVDT 50 - Wie viel von uns selbst steckt in unseren Büchern?
Podcast 0 Kommentare

Machen unsere Emotionen und Erfahrungen die Bücher, die wir schreiben, besser oder engen sie uns vielmehr ein? Wie sehr bestimmt unser Wesen das Verhalten unserer Romanfiguren? Und welche Traumata braucht es eigentlich, um Thriller zu schreiben? Vera und Tamara gehen ihren Emotionen auf den Grund!


Gleich reinhören!

DZVDT #50 - Wie viel von uns selbst steckt in unseren Büchern?



Die Themen in Zeitmarken:



01:12 Wir werden 50! - 05:19 Der beste Post im November - 06:40 Die perfekte Überleitung - 10:35 Wie wichtig sind eigene Erfahrungen beim Schreiben? - 13:33 Engen eigene Erfahrungen den Roman ein? - 17:42 Liebesromane und die Realität - 18:59 Kommt nicht alles aus unserem Innersten? - 21:46 Klischees und plausible Geschichten ohne eigene Erfahrungen - 24:47 Was ist bei Leuten los, die Thriller schreiben? - 32:31 Recherche: Neue Erfahrungen durch das Schreiben - 35:17 Wo kommen die Verhaltensmuster der Romanfiguren her? - 43:56 Das Ding der Woche

Links:



Veras Ding der Woche:
Musikplattform BandLab: https://www.bandlab.com

Musikvideo der Soulville Jazz Singers: https://youtu.be/Azoq_1pZv64


Tamaras Dinger der Woche:
Podcast-Interview "Fynn Kliemann – Warum arbeitest du so viel?" https://open.spotify.com/episode/3U257Ey0IQPuWqwC24lfRO

Der Olli Schulz Adventskalender, Türchen 1: https://open.spotify.com/episode/3QyjDwcqHEEVhYDGSiPaQZ?si=aLnC9NNXShu4zokOEIVptA

Jetzt auch zum Hören!

Alle Themen aus meinem Blog und noch viel mehr gibt es ab sofort auch auf die Ohren im neuen Podcast "Die Zwei von der Talkstelle". Gemeinsam mit Tamara Leonhard gibt es alles rund um das Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt.

Jetzt reinhören!

Die Zwei von der Talkstelle - Vom Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

DZVDT 81 - Podcast-Special mit Elsa Dix: Hinter den Kulissen der Talkstelle

DZVDT 81 - Podcast-Special mit Elsa Dix: Hinter den Kulissen der Talkstelle

Die Talkstelle wurde gekapert. Elsa Dix hat sich Zugang verschafft und fragt die arme Vera erbarmungslos aus. Okay, ganz so schlimm, wird es nicht, aber Elsa hat Vera alle Geheimnisse rund um die Ents...

Zum Artikel

DZVDT 80 - Buchstart, Blogger, Werbung, Presse & Co: Der ganz normale Autorenwahnsinn

DZVDT 80 - Buchstart, Blogger, Werbung, Presse & Co: Der ganz normale Autorenwahnsinn

Wenige Tage vor ihrer jeweiligen Buchveröffentlichung haben Vera und Tamara sehr unterschiedliche Punkte auf ihrer To-Do-Liste. Die Autorinnen tauschen sich aus über Last-Minute-Änderungen, Pressegesp...

Zum Artikel

DZVDT 79 - Regionales Planen, Plotten und alles dazwischen

DZVDT 79 - Regionales Planen, Plotten und alles dazwischen

Worauf muss man achten, wenn man eine mehrteilige Kurzgeschichtenreihe mit regionalem Bezug plant? Bestimmt die Handlung das Setting oder inspirieren reale Orte den Plot? Wie viel muss da überhaupt ge...

Zum Artikel

DZVDT 78 - Selfpublishing oder Verlag: Monika Pfundmeier will Gerechtigkeit

DZVDT 78 - Selfpublishing oder Verlag: Monika Pfundmeier will Gerechtigkeit

Immer wieder hört man SelfpublisherInnen klagen, dass ihnen unberechtigte Vorbehalte entgegenschlagen. Verbände, die SelfpublisherInnen gar nicht erst aufnehmen. Buchhandlungen, die abweisend reagiere...

Zum Artikel

DZVDT 77 - TestleserInnen: Auswahl, Umgang und Erwartungen

DZVDT 77 - TestleserInnen: Auswahl, Umgang und Erwartungen

Wann und wie sollten Schreibende auf Testleser und Testleserinnen setzen? Was darf man von ihnen erwarten und was nicht? Wen wählt man aus? Und machen konkrete Fragen zum eigenen Manuskript Sinn? Vera...

Zum Artikel
0 Kommentare DZVDT 50 - Wie viel von uns selbst steckt in unseren Büchern?
Hinterlasse deinen Kommentar

Keine Geschichte verpassen
Gleich eintragen und ich informiere dich bevorzugt über neue Geschichten und Angebote.