Eine weitere Hürde für Selfpublisher ist gefallen

Eine weitere Hürde für Selfpublisher ist gefallen
Self-Publishing 0 Kommentare

Es ist noch nicht lange her, da habe ich an dieser Stelle diverse Steine aufgeführt, die Selfpublishern in den Weg gelegt wurden. Direkt im Anschluss bekam ich Rückmeldungen von einigen der erwähnten Institutionen. Alle besagten, dass sie über eine Öffnung für Selfpublisher nachdachten oder sie sogar bereits umsetzten. Doch eine Hürde hatte Bestand: Selfpublisher konnten bisher nur einzelne ISBN beim MVB erwerben und mussten diese daher sehr viel teurer bezahlen, als es Verlage tun mussten. Doch nun ist auch diese Hürde gefallen.

Wie gewohnt wollte ich die ISBN für mein kommendes Buch bestellen und landete plötzlich auf dieser Seite.


Es gibt keine Unterscheidung mehr, ob man einen Verlag hat oder Selfpublisher ist. Lediglich die Anzahl der ISBN entscheidet über den Preis.
Ich klickte das 10er-Paket an und erwartete, doch noch auf ein Hindernis zu stoßen, aber es kam nicht. Ohne Probleme konnte ich das Paket bestellen.

Statt also, wie bisher, € 90,- für jede einzelne ISBN zu bezahlen, konnte ich nun zehn ISBN zum Bruttopreis von € 210,- erwerben. Auf Dauer eine erhebliche Ersparnis.

Und diese Entdeckung ist das Zeichen für eine überraschende Entwicklung: Es bewegt sich was in den Institutionen des Buchhandels.


Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

Selfpublisher organisiert euch!

Selfpublisher organisiert euch!

Selfpublisher sind in den letzten Jahren zum Wirtschaftsfaktor geworden. Blickt man auf die Amazon-Verkaufscharts, so ist zu erkennen, dass ein Großteil der verkauften Bücher von Selfpublishern stamme...

Zum Artikel

Liebe auf den ersten Blick – der Buchtitel

Liebe auf den ersten Blick – der Buchtitel

Es sind Bruchteile von Sekunden, die darüber entscheiden, ob jemand dein Buch in die Hand nimmt oder es im Online-Shop anklickt. Du musst den Betrachter sofort erreichen und in ihm Erwartungen wecken....

Zum Artikel

Offene Arme oder spitze Ellenbogen?

Offene Arme oder spitze Ellenbogen?

Die Buchmesse Leipzig 2017 war mein sechster Besuch einer Buchmesse als Autorin. Auch wenn es jedes Mal wieder ungewiss ist, was mich erwartet, so bin ich doch nicht mehr ganz neu. In diesem Jahr hatt...

Zum Artikel

Wen man im Selfpublishing braucht

Wen man im Selfpublishing braucht

Vor einigen Tagen saß ich in gemütlicher Runde mit anderen Autorinnen. Sie alle veröffentlichten über Verlage. Wir tauschten uns aus, wie die Arbeit aussah. Für mich war spannend, Einblicke in die Wel...

Zum Artikel

Wohin des Weges, neobooks?

Wohin des Weges, neobooks?

Es war im Oktober 2012. Ich wollte es mal mit diesem neuen Ding namens Selfpublishing ausprobieren und suchte nach Plattformen, die mir dabei helfen konnten. Ich bin bei neobooks gelandet und seitdem ...

Zum Artikel
0 Kommentare Eine weitere Hürde für Selfpublisher ist gefallen
Hinterlasse deinen Kommentar