DZVDT 37 - Perspektive und Erzählzeit

DZVDT 37 - Perspektive und Erzählzeit
Podcast 0 Kommentare

Ganz nah und begrenzt in der ersten Person Präsens? Oder lieber in der Vergangenheitsform und umfassend mit wechselnden Perspektiven? Mit ihren ganz unterschiedlichen Favoriten beleuchten Vera und Tamara Vor- und Nachteile der verschiedenen Erzählmöglichkeiten und sind sich zumindest nicht in allen Punkten uneinig!


Gleich reinhören!

DZVDT #37 - Perspektive und Erzählzeit



Mit Post von Lena Falkenhagen

Die Themen in Zeitmarken:



00:57 Von kleinem Ruhm und europäischen VIPs 03:27 Sie haben Post - 06:54 Die Talkstelle in drei Perspektiven - 15:19 Perspektivfehler - 17:47 Perspektivwechsel ja oder nein? 31:13 Präsens oder Vergangenheitsform? - 38:49 Beschreiben des Ich-Erzählers - 43:48 Das Ding der Woche

Links:


Veras Blogartikel über ihr Treffen mit dem EU-Abgeordneten Dr. Stefan Berger:
https://www.vera-nentwich.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/eu-abgeordneter-berger.htm


Tamaras Ding der Woche, das Hörbuch "Hummeldumm", geschrieben und gelesen von Tommy Jaud:
https://www.amazon.de/dp/3839810027

Jetzt auch zum Hören!

Alle Themen aus meinem Blog und noch viel mehr gibt es ab sofort auch auf die Ohren im neuen Podcast "Die Zwei von der Talkstelle". Gemeinsam mit Tamara Leonhard gibt es alles rund um das Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt.

Jetzt reinhören!

Die Zwei von der Talkstelle - Vom Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

DZVDT 97 - Wie geht Pressearbeit in der Buchwelt? Markus Fertig, PR-Manager bei MVB, teilt sein Wissen

DZVDT 97 - Wie geht Pressearbeit in der Buchwelt? Markus Fertig, PR-Manager bei MVB, teilt sein Wissen

Wenn einer weiß, wie PR in der Buchbranche funktioniert, dann er! Markus Fertig ist PR-Manager bei der MVB GmbH. Unter dem Motto ’Wir machen Bücher sichtbar’ fungiert die MVB als zentrale ...

Zum Artikel

DZVDT 96 - Von der Lindenstraße zum Selfpublishing: Drehbuch- und Romanautor Michael Meisheit berichtet

DZVDT 96 - Von der Lindenstraße zum Selfpublishing: Drehbuch- und Romanautor Michael Meisheit berichtet

Er begann als Drehbuchautor bei der Lindenstraße und hat schon früh neue Publikationsformen im Selfpublishing ausprobiert. Michael Meisheit, auch bekannt unter dem Pseudonym Vaness

Zum Artikel

DZVDT 95 - Faszination Dystopie: Düstere Welten schreiben

DZVDT 95 - Faszination Dystopie: Düstere Welten schreiben

Jetzt erst recht, sagt Autorin Franziska Szmania. Warum fasziniert es Schreibende und Lesende gerade in Krisenzeiten, in noch finsterere Zukunftsvisionen einzutauchen? Das haben wir Dystopie-Autorin F...

Zum Artikel

DZVDT 94 - Roman-Genre: Eigenarten, Marketing, Zielgruppen

DZVDT 94 - Roman-Genre: Eigenarten, Marketing, Zielgruppen

Wieso kaufen Fachbesucher auf der Buchmesse Frankfurt eher Romance, während an den Publikumstagen Fantasy gefragt ist? Tamara diskutiert ihre Beobachtungen mit Vera und dabei stoßén die Zwei tiefer in...

Zum Artikel

DZVDT 93 - Wie verkaufe ich mich und meine Bücher?

DZVDT 93 - Wie verkaufe ich mich und meine Bücher?

AutorInnen müssen sich mehr und mehr selbst darstellen. Sie müssen sich und ihr Werk verkaufen. Doch wie macht man das? Wir haben den Verkaufstrainer Christian Häring gefragt. Er erzählt, worauf es an...

Zum Artikel
0 Kommentare DZVDT 37 - Perspektive und Erzählzeit
Hinterlasse deinen Kommentar

Keine Geschichte verpassen
Gleich eintragen und ich informiere dich bevorzugt über neue Geschichten und Angebote.