DZVDT 44 - Historische Romane schreiben: Auf vergangenen Pfaden mit Elsa Dix

DZVDT 44 - Historische Romane schreiben: Auf vergangenen Pfaden mit Elsa Dix
Podcast 0 Kommentare

Norderney 1912. Die Reichen und Schönen promenieren an der Küste, während die Dienstmädchen ihren harten Alltag bestreiten - das ist die Welt, in die Autorin Elsa Dix ganz tief eingetaucht ist. Im Podcast berichtet sie von ihrer Recherche rund um die Zeit zwischen Belle Époque und Erstem Weltkrieg und worauf Autoren und Autorinnen historischer Romane achten sollten.


Gleich reinhören!

DZVDT #44 - Historische Romane schreiben: Auf vergangenen Pfaden mit Elsa Dix



Die Themen in Zeitmarken:



01:48 Social Media Queen - 03:17 Die Goldene Talksäule - 09:24 Zeit für Strandurlaub 1912! - 11:50 Wie aufwändig ist die historische Recherche? - 12:57 Bundeszentrale für politische Bildung - 16:13 Wie lange dauert die Recherchezeit vor dem Schreiben? - 21:36 Wann kommt man zum echten Zeitgefühl? - 23:07 Die Angst, Fehler zu machen - 24:49 Das Frauenbild 1912 - 27:51 Historische Sprache im Roman - 32:20 Was sind die größten Herausforderung beim historischen Roman? - 33:59 Recherche im Stadtarchiv - 35:27 Eine harte Zeit mit überraschenden Geheimnissen - 43:09 Sind Bücher im Jetzt einfacher? - 44:27 Elsas Tipp für Autoren historischer Romane - 49:34 Das Ding der Woche - 57:15 Zeitreisefantasien

Links:



Elsa Dix: https://www.elsa-dix.de/


Elsas Ding der Woche, das Buch "Der Kinderzug" von Michaela Küpper: https://www.amazon.de/Kinderzug-Roman-Michaela-K%C3%BCpper/dp/3426282186


Tamaras Ding der Woche, der Film "Midnight in Paris": https://www.amazon.de/Midnight-Paris-Owen-Wilson/dp/B00FZHJIEC/


Veras Ding der Woche, Blutspende - jetzt online Termin holen: https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/


Nominiert für die Goldene Talksäule:


https://www.instagram.com/aeres_autorin/

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10157860975269157&id=295406489156


Jetzt auch zum Hören!

Alle Themen aus meinem Blog und noch viel mehr gibt es ab sofort auch auf die Ohren im neuen Podcast "Die Zwei von der Talkstelle". Gemeinsam mit Tamara Leonhard gibt es alles rund um das Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt.

Jetzt reinhören!

Die Zwei von der Talkstelle - Vom Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

DZVDT 138 - Mehr als 80 Lesungen im Jahr? Autorin Elke Pistor erzählt, wie´s geht

DZVDT 138 - Mehr als 80 Lesungen im Jahr? Autorin Elke Pistor erzählt, wie´s geht

Sie macht bis zu 80 Lesungen in den Monaten vor Weihnachten. Auch sonst ist Elke Pistor mit ihren Lesungen häufig zu sehen. In unserem Gespräch gibt sie Einblicke in ihre Vorgehensweise und warum sie ...

Zum Artikel

DZVDT 137 - Ist Selfpublishing mit tredition anders? Wir fragen den Gründer Sönke Schulz

DZVDT 137 - Ist Selfpublishing mit tredition anders? Wir fragen den Gründer Sönke Schulz

Auf ihrer Website nennen sie sich ’Abenteurer, Andersdenker und Möglichmacher’. Vera und Tamara wollten genau wissen, was der Selfpublishing-Dienstleister tredition denn so anders macht. G...

Zum Artikel

DZVDT 136 - Science Fiction-Autor Andreas Eschbach: Wie er aus genialen Ideen Bestseller macht

DZVDT 136 - Science Fiction-Autor Andreas Eschbach: Wie er aus genialen Ideen Bestseller macht

Bestsellerautor Andreas Eschbach ist zu Besuch in der Talkstelle und gibt Vera und Tamara spannende Einblicke in seinen Erfolg. Wie er entscheidet, aus welcher Idee er ein Buch macht, warum er das The...

Zum Artikel

DZVDT 135 - Achtsames Social Media Marketing: Bianca Fritz über menschliche Bedürfnisse

DZVDT 135 - Achtsames Social Media Marketing: Bianca Fritz über menschliche Bedürfnisse

In dieser Folge werfen wir einen Blick aufs Warum: Bianca Fritz ist Fachfrau für achtsames Social Media und Content Marketing und deckt auf, welches tiefe, innere Bedürfnis uns Autor:innen eigentlich ...

Zum Artikel

DZVDT 134 - Die Deutsche Nationalbibliothek: Direktorin Ute Schwens gibt spannende Einblicke

DZVDT 134 - Die Deutsche Nationalbibliothek: Direktorin Ute Schwens gibt spannende Einblicke

Nach der Veröffentlichung eines Buches gehen zwei Pfilchtexemplare an die Deutsche Nationalbibliothek. Und dann? Was machen die eigentlich damit? Und was liegen dort sonst noch so für Schätze? Direkto...

Zum Artikel
0 Kommentare DZVDT 44 - Historische Romane schreiben: Auf vergangenen Pfaden mit Elsa Dix
Hinterlasse deinen Kommentar

Keine Geschichte verpassen
Gleich eintragen und ich informiere dich bevorzugt über neue Geschichten und Angebote.